Herzlich Willkommen!

Die leckeren, exotischen, extravaganten Zubereitungen werden dich begeistern! Setz dich, lass dich verwöhnen vom herben Aroma des Nonkonformismus und dem süßen Duft der Nonchalance.

Startseite

Alle Artikel

Über Rolf

Geschmacksrichtungen
Röstungen

Kontakt

Coffee to go (XIII): Sinn des Leben II

Warum fragen wir Menschen uns eigentlich nach dem Sinn des Lebens? Vielleicht ist der Sinn des Lebens einfach… das Leben. In unserer oft körperfeindlichen christlichen Kultur fällt es Vielen schwer, einfach nur das Verweilen in dieser Schöpfung und die Verantwortung füreinander als Sinn unserer Existenz und als Geschenk Gottes anzunehmen. Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist im Grunde ziemlich ich-bezogen.

Sollten das deine Freunde auch lesen? Teile es!

Kommentare

4 Kommentare auf "Coffee to go (XIII): Sinn des Leben II"

  1. shasta-cor says:

    Wenn der Sinn des Lebens das Sorgen für sich und andere ist, was ist dann (analog dazu) Liebe? Ist Liebe nur die gegenseitige (erotische) Anziehung, wie es uns die medien häufig glauben machen, was wir auch sehr häufig gerne glauben? Doch was hält denn die Ehen zusammen? Jahre und jahrzehntelang?
    Weshalb bleiben Partner einander derart lange treu? Selbst wenn nicht alles perfekt ist (und in welcher Beziehung ist schon alles (!) perfekt?).
    Ich glaube es wäre nötig nicht nur Bücher wie 5 Sprachen der Liebe zu lesen, sondern auch sich darüber auszutauschen, was uns ansonsten zusammenhält.

    Antworten
  2. shasta-cor says:

    Ja,damit dürftestdu es besser treffen als ich heute früh – brain 98 war noch nicht korrekt gebootet. 🙂 Was ich ausdrücken wollte ist, daß Liebe mehr ist als die (schönen) romantischen Momente. Füreinander dasein, den anderen unterstützen:

    – im Haushalt,
    – beim Pauken für die Weiterbildung,
    – ihm Freiraum geben, daß er seine Hobbies geniessen
    kann – selbst die, für die ich nichts empfinde.
    – …

    und wenn man dann noch darauf achtet, dem anderen auch noch nach Jahren in Wertschätzung zu begegnen (bzw. wenn man die o.g. Punkte [o.ä.] beherzigt, dann tut man es ja), dann ist das ein wichtiger Faktor für gelebte und gelingende Liebe / Partnerschaft, selbst wenn nicht alle eigenen Wünsche erfüllt wurden.

    Antworten
  3. Christian says:

    Der Westminster Kleine Katechismus beantwortet die Frage nach dem Sinn des Lebens für den Menschen in der 1. Frage folgendermaßen:

    What is the chief end of man?
    Man’s chief end is to glorify God, and to enjoy him forever.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort auf den Artikel

Die Datenschutzerklärung findest du hier.

Schreibe eine Antwort zu Rolf Krüger Antwort abbrechen