Herzlich Willkommen!

Die leckeren, exotischen, extravaganten Zubereitungen werden dich begeistern! Setz dich, lass dich verwöhnen vom herben Aroma des Nonkonformismus und dem süßen Duft der Nonchalance.

Startseite

Alle Artikel

Über Rolf

Geschmacksrichtungen
Röstungen

Kontakt

Wenn man das Unsichtbare sichtbar machen könnte…

„Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als man sehen kann“ – dieser Satz hat in unserer heutigen Zeit sicher mehr Relevanz denn je. Denn wir sind umgeben von Energien, Funkwellen, Informationen – unsichtbar für uns und doch nutzbar, nützlich, inzwischen fast lebenswichtig.
Wenn man das sichtbar machen könnte, was uns umgibt – dieser Gedanke trieb die Macher dieses Videos. Faszinierend. Vor allem, wenn man weiß: Elektrostrahlen sind nicht das einzig Unsichtbare, das uns umgibt…

Sollten das deine Freunde auch lesen? Teile es!

Kommentare

2 Kommentare auf "Wenn man das Unsichtbare sichtbar machen könnte…"

  1. Wolfram says:

    Das Video bleibt für mich auch unsichtbar, vielleicht steht es bei einem meinem System nicht bekannten Hoster?

    Aus gutem Grund bleiben uns viele Dinge verborgen. Wir brauchen Mysterien, weil wir mit Allwissen überfordert wären. Wir sind ja schon mit unserem jetzigen Wissen hoffnungslos überfordert.

    Gesegnetes Osterfest, Christus ist wahrhaftig auferstanden!

    Antworten
  2. Rolf Krüger says:

    Hi Wolfram,

    Vimeo dürfte eigentlich keine Probeme bereiten. Welches System hast du?

    Hier der direkte Link: http://vimeo.com/timoarnall/light-painting-wifi

    LG,
    Rolf

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort auf den Artikel

Die Datenschutzerklärung findest du hier.

Kommentar verfassen