Herzlich Willkommen!

Die leckeren, exotischen, extravaganten Zubereitungen werden dich begeistern! Setz dich, lass dich verwöhnen vom herben Aroma des Nonkonformismus und dem süßen Duft der Nonchalance.

Startseite

Alle Artikel

Über Rolf

Geschmacksrichtungen
Röstungen

Kontakt

Wenn Starbucks wie Gemeinde wäre

Sehr schöner Film – sit back and enjoy the real, 100% pure coffee (sorry, gibts nur in Englisch)…

via problog

Sollten das deine Freunde auch lesen? Teile es!

Kommentare

4 Kommentare auf "Wenn Starbucks wie Gemeinde wäre"

  1. Kahlan says:

    Köstlich :-))

    ….und *irgendwie* kam mir da einiges an Phrasen bekannt vor….

    Und nebenbei bemerkt…habe ich jetzt Appetit auf einen Kaffee von Starbucks…in Venti….und hier gibt es keinen….

    Kahlan

    Antworten
  2. Bei übermäßigem Kaffeekonsum… « Julia meets Jane Austen says:
  3. Archivar says:

    Köstlich und intelligent. Aber: So manche Aperratschiks werden dazu nicht lachen können…

    Antworten
  4. Peter says:

    Man möge mir nachsehen, dass ich meinen Kommentar VOR dem Abspielen des oben geposteten Videos abgebe. Weil ich denke, dass eine Sache ganz klar auf der Hand liegt: wer in zu Starbucks geht (was ich ab und zu gerne tue), der betritt einen Raum, in dem post-moderne Religion zelebriert wird. Nicht rauchend, in gemütlichen Sesseln sitzend, dezent abgestimmte Musik hörend, schaltet man doch tatsächlich für ein paar Minuten ab. Der Gedanke – wie gesagt, ich kenne das Video noch nicht – dass so was auch für religiöse Zwecke dienlich sein könnte, passt ganz gut.
    Letzten Endes handelt es sich aber um pure Ökonomie, die in mythischem Gewande verführt.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort auf den Artikel

Die Datenschutzerklärung findest du hier.

Kommentar verfassen